benno barth
award
2021

Ausschreibung 2021

Voraussetzung für die Bewerbung ist eine professionelle künstlerische Tätigkeit. Es werden nur Anträge von Künstler*innen angenommen, nicht von Vereinen oder Institutionen. Gefördert werden Projekte mit einem Bezug zu Südtirol oder Projekte von Künstler*innen, die einen biografischen Bezug zu Südtirol aufweisen. Da sich die Awards als Produktionsförderungen verstehen, werden nur Projekte berücksichtigt, die noch nicht realisiert wurden bzw. die noch nicht abgeschlossen sind.

Von den Bewerber*innen einzureichen:

  • Kurzes Schreiben mit Angabe der Motivation
  • Beschreibung Projekte, Intervention, Recherche, Reise…
  • Kostenaufstellung und/oder Finanzierungsplan
  • Lebenslauf und Dokumentation der bisherigen künstlerischen Tätigkeit

Der Benno barth award 2021 ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert.
Es liegt im Ermessen der Jury den Beitrag einem einzigen Projekt zuzuweisen oder gegebenenfalls zu teilen.

Die Preisträger*innen verpflichten sich ihrerseits die geförderten Vorhaben am Jahrtag des Stifters,
dem 11. Mai 2021 in Brixen persönlich vorzustellen.

Nach der Realisierung / Umsetzung des geplanten Vorhabens überlassen die Künstler*innen der Stiftung eine entsprechende Dokumentation. Die Form ist freigestellt. Im Sinne des Stifters sollte es sich um eine Art künstlerisches Tagebuch, Skizzenbuch, Mappenwerk, Aufzeichnung aus dem Off… handeln, das als künstlerisches Original im Archiv der Stiftung bleibt.

Einsendeschluss: Dienstag, 30. März 2021

Bewerbungen sind ausschließlich digital zu richten an:

award@barth.it

Cute arrow to turn on top of the page